Mit Weingeschmack

  • Pizza mit Weißwein

    #MitWeinGeschmack

    Ob als Gewürz, als Ergänzung zu Saucen und Marinaden oder als Zutat für außerordentliche Desserts – Weine haben in der traditionellen und modernen Küche immer einen wichtigen Platz eingenommen. Die Kombinationen sind nahezu endlos und wir bringen Ihnen eine Fundgrube bewährter, inspirierender Rezepte, die eine unentbehrliche Zutat im Wein des Weinguts Čoka sind!

    Man braucht:

    • 250 g Mehl

    • 4 Eier

    • 150 ml natives Olivenöl

    • 150 ml Lederer Sauvignon Blanc

    • 200 g Schinken

    • 100 g schwarze Oliven

    • 100 g grüne Oliven

    • 100 g Käse

    •  Trockene Kräutergewürze nach Wunsch

    Zubereitung:

    Mehl, Eier, natives Olivenöl und Wein miteinander mischen und die Hälfte des geriebenen Käses hinzufügen. Den Teig kneten und mit trockenem Kräutergewürz würzen. Den Schinken in Würfel schneiden und die entkernten Oliven halbieren. Gießen Sie den Teig in ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und heizen Sie den Ofen auf 200 Grad vor.

    Den Teig gleichmäßig auf dem Backblech verteilen und den gehackten Schinken und die Oliven darauf verteilen. Mit dem Rest des geriebenen Käses bestreuen. Wenn Sie möchten, können Sie auch Paprika hinzufügen, in den Ofen geben und 20 Minuten backen.

  • Rindfleisch in Boeuf Bourguignon Wein

    #MitWeinGeschmack

    Ob als Gewürz, als Ergänzung zu Saucen und Marinaden oder als Zutat für außerordentliche Desserts – Weine haben in der traditionellen und modernen Küche immer einen wichtigen Platz eingenommen. Die Kombinationen sind nahezu endlos und wir bringen Ihnen eine Fundgrube bewährter, inspirierender Rezepte, die eine unentbehrliche Zutat im Wein des Weinguts Čoka sind!

    Man braucht:

    • 1 kg Rindfleisch,

    • ein paar Esslöffel Olivenöl,

    • ein wenig Mehl (um das Fleisch zu beschichten),

    • 2-3 mittelgroße Zwiebeln,

    • 3 dl trockener Rotwein Ždrebac Vranac

    • 3-4 Karotten,

    • je eine Petersilie und eine Pastinake,

    • 1-2 Knoblauchzehen,

    • 1 Kräutermischung: Lorbeer, Petersilie, Thymian),

    • Salz, Pfeffer

    Gießen Sie Öl in die Pfanne und stellen Sie sie auf den Herd, um sie gut zu erhitzen (sie sollte wirklich heiß sein). Schneiden Sie das Fleisch in Würfel ca. 4 × 4 cm. Würzen Sie das Fleisch mit Pfeffer, rollen Sie es im Mehl ein und tauchen Sie es in das erhitzte Öl, aber nur so viel, wie in eine Reihe passen kann. Braten Sie das Fleisch schnell von allen Seiten her an und legen Sie es in einen Topf oder einen Kochtopf mit Deckel, in dem Sie es kochen werden. Nachdem das ganze Fleisch gebraten ist, rösten Sie die gehackten Zwiebeln in derselben Pfanne. Wenn die Zwiebel braun werden, gießen Sie den Vranac Wein darüber, um die Pfanne zu deglacieren. Gießen Sie die Flüssigkeit aus der Pfanne über das Fleisch im Topf.

    Salz, Knoblauch und Gewürze in den Topf geben, bei Bedarf Rinderbrühe (oder Wasser) einfüllen, abdecken und bei schwacher Hitze ca. 2 Stunden unter gelegentlichem Rühren kochen. Fügen Sie irgendwo in der Mitte des Kochvorgangs nach etwa einer Stunde das gehackte Gemüse und die Karotten hinzu, bis das Fleisch vollständig weich ist und die Flüssigkeit so weit verdunstet ist, dass eine dicke Sauce entsteht. Servieren Sie das gekochte Rindfleisch ohne Beilagen oder mit Nudeln, Kartoffeln, Brot oder Beilagen oder mit Salat nach Ihrer Wahl.

  • Gulasch mit Wеißwein und dunkler Schokolade

    #MitWeinGeschmack

    Ob als Gewürz, als Ergänzung zu Saucen und Marinaden oder als Zutat für außerordentliche Desserts – Weine haben in der traditionellen und modernen Küche immer einen wichtigen Platz eingenommen. Die Kombinationen sind nahezu endlos und wir bringen Ihnen eine Fundgrube bewährter, inspirierender Rezepte, die eine unentbehrliche Zutat im Wein des Weinguts Čoka sind!

    Man braucht:

    • 1,5 kg Schweinekeule

    • 700 g Zwiebel

    • 4 Knoblauchzehen

    • 1 Teelöffel gemahlene Paprika

    • 1 dl Chardonnay-Wein vom Weingut Ohrid

    • 1 dl Tomatensaft

    • Öl nach Bedarf

    • Salz nach Geschmack

    • 1 Teelöffel Pfeffer

    • 1 Tafel dunkle Schokolade mit einem höheren Anteil an Kakao

    Zubereitung:

    Waschen Sie das Fleisch und entfernen Sie Fett und Äderchen. Zwiebeln und Knoblauch schälen, schneiden und in heißes Öl geben, nach Belieben salzen und köcheln lassen. Während die Zwiebel geröstet werden, das Fleisch in Würfel schneiden. Wenn die Zwiebel glasig wird, fügen Sie das Fleisch hinzu, salzen Sie es und bestreuen Sie es mit Pfeffer. Stellen Sie sicher, dass der Kochtopf einen Durchmesser von 24 bis 25 cm hat und auf jeden Fall halb zugedeckt ist, und kochen Sie etwa eine Stunde lang bei mittlerer Temperatur weiter. Fügen Sie Wein, Tomatensaft, gemahlene Paprika hinzu und unter gelegentlichem Rühren in der halb zugedeckten Pfanne weiter köcheln lassen. Überprüfen Sie, ob das Fleisch weich ist. Wenn nicht, fügen Sie bei Bedarf warmes Wasser hinzu und lassen Sie das Gericht weiter köcheln, bis das Fleisch vollständig gekocht ist. Schokolade hinzufügen, umrühren, den Kochtopf zudecken und vom Herd nehmen. Servieren Sie dieses Gulasch, das etwa 2 Stunden lang leicht gekocht wurde, als eigenständiges Gericht, mit einem Salat oder mit einer Beilage aus Gnocchi, Nudeln, Kartoffeln oder Reis.

  • Aprikosensorbet

    #MitWeinGeschmack

    Ob als Gewürz, als Ergänzung zu Saucen und Marinaden oder als Zutat für außerordentliche Desserts – Weine haben in der traditionellen und modernen Küche immer einen wichtigen Platz eingenommen. Die Kombinationen sind nahezu endlos und wir bringen Ihnen eine Fundgrube bewährter, inspirierender Rezepte, die eine unentbehrliche Zutat im Wein des Weinguts Čoka sind!

    Man braucht:

    • 1 Tasse Zucker

    • 500 g Aprikosen, geschält und gehackt

    • ¾ Tassen Lederer Sekt

     

    Zubereitung:

    Mischen Sie die Zutaten in einem Kochtopf und belassen Sie den Kochtopf auf dem Herd bis zum Siedepunkt. 10-15 Minuten lang leicht rühren, bis die Aprikosen weich sind. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Geben Sie diese Fruchtmischung in einen Blender (oder verwenden Sie einen Mixer) und zerkleinern Sie sie, bis eine gleichmäßig glatte Mischung entsteht. Fügen Sie dem Aprikosenpüree Wasser hinzu, sodass Sie eine Menge für 4 Tassen erhalten, gießen Sie die Mischung in eine Form und stellen Sie sie mindestens 4 Stunden lang in den Gefrierschrank. Nehmen Sie das Sorbet mit einem Eislöffel heraus und servieren Sie es in einem Glas mit frischen Aprikosenstücken und einem Glas Lederer-Sekt.

  • Orangenparfait mit karamellisiertem Rotwein

    #MitWeinGeschmack

    Ob als Gewürz, als Ergänzung zu Saucen und Marinaden oder als Zutat für außergewöhnliche Desserts – Weine haben in der traditionellen und modernen Küche immer einen wichtigen Platz eingenommen. Die Kombinationen sind nahezu endlos und wir bringen Ihnen eine Fundgrube bewährter, inspirierender Rezepte, dessen unentbehrliche Zutat Weine des Weinguts Čoka sind!

    Man braucht:

    • 1 Tasse Zucker

    • 3 Anissterne

    • 1 Teelöffel Backpulver

    • 1/2 Tasse Obstwein Ihrer Wahl

    • 2 größere Orangen

    • 1 1/2 Tassen griechischer Joghurt

    • 1/2 Tasse gehackte Haselnüsse, geröstete Mandeln und Pistazien

    • frische Minzblätter

    Vorbereitung:

    Mischen Sie Zucker, Anis, Backpulver und 5 Esslöffel Wasser in einer mittelgroßen Pfanne. Mischen Sie die Zutaten bis zum Kochen, bis der Zucker karamellisiert.

    Vom Herd nehmen und mit vorsichtigen Bewegungen ¼ Tasse Obstwein in die Pfanne geben. Rühren und leicht gießen und den Rest des Weins. 30 Sekunden zum Kochen bringen, bis der Zucker vollständig geschmolzen ist. Die Mischung vom Herd nehmen.

  • Aromatische Rinderrippen mit Polenta und Rotwein

    #MitWeinGeschmack

    Ob als Gewürz, als Ergänzung zu Saucen und Marinaden oder als Zutat für außergewöhnliche Desserts – Weine haben in der traditionellen und modernen Küche immer einen wichtigen Platz eingenommen. Die Kombinationen sind nahezu endlos und wir bringen Ihnen eine Fundgrube bewährter, inspirierender Rezepte, dessen unentbehrliche Zutat Weine des Weinguts Čoka sind!

    Man braucht:

    • 2 Teelöffel Thymian

    • 4 Teelöffel Olivenöl

    • 1 Orange

    • 6 Knoblauchzehen

    • 2,5 kg Rindfleischrippen

    • 2 Zwiebel

    • 2 Karotten

    • 2 Stangen Sellerie

    • eine Flasche Ždrepčeva krv

    Zubereitung:

    Für die Marinade Olivenöl, Thymian, die Schale einer Orange und vier gehackte Knoblauchzehen in einem großen Beutel mischen, der geschlossen werden kann. Die Marinade in das Fleisch einreiben und im Beutel belassen. Vier Stunden oder über Nacht stehen lassen. Vor dem Kochen auf Raumtemperatur erwärmen. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine Auflaufform auf dem Feuer erhitzen. Nehmen Sie die Marinade vom Fleisch und bewahren Sie sie für später auf. Braten Sie das Fleisch auf beiden Seiten goldbraun an. In Scheiben geschnittene Zwiebeln, Karotten, Sellerie und Marinade in dieselbe Auflaufform geben und etwa fünf Minuten kochen lassen. Gießen Sie den Wein Ždrepčeva krv ein und lassen Sie ihn einige Minuten kochen, wobei Sie die Schicht vom Boden entfernen. In den Ofen geben und ca. 75 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und warm servieren.

    Guten Appetit!

  • Muffins mit schwarzen Johannisbeeren und Brombeerwein

    #MitWeinGeschmack

    Ob als Gewürz, als Ergänzung zu Saucen und Marinaden oder als Zutat für außerordentliche Desserts – Weine haben in der traditionellen und modernen Küche immer einen wichtigen Platz eingenommen. Die Kombinationen sind nahezu endlos und wir bringen Ihnen eine Fundgrube bewährter, inspirierender Rezepte, die eine unentbehrliche Zutat im Wein des Weinguts Čoka sind!

    Man braucht:

    • 260 g Mehl

    • 2 Handvoll schwarze Johannisbeeren

    • 240 ml Brombeerwein

    • 120 g Zucker

    • 1 Esslöffel Backpulver

    • 1/2 Teelöffel Backpulver

    • ein bisschen Salz

    • 2 Eier

    • 300 ml Öl

    • 1 Teelöffel Vanilleextrakt

    Mehl, Zucker, Backpulver, Backpulver und Salz mischen. In einer anderen Schüssel Rührei, Wein, Öl und Vanille mischen. Gießen Sie die feuchten Zutaten vorsichtig in die Mehlmischung und mischen Sie sie vorsichtig. Legen Sie Papierkörbchen in die Muffinformen und gießen Sie jeweils eine kleine Mischung hinein. Die schwarzen Johannisbeeren darauf verteilen und einen weiteren Esslöffel der Mischung hinzufügen. Die Muffins in einem auf 180 ° C vorgeheizten Ofen ca. 20-25 Minuten backen. Abkühlen lassen und mit einem Glas Brombeer- oder Roséwein servieren!

  • Forelle mit Rosmarin und Wein

    #MitWeinGeschmack

    Ob als Gewürz, als Ergänzung zu Saucen und Marinaden oder als Zutat für außerordentliche Desserts – Weine haben in der traditionellen und modernen Küche immer einen wichtigen Platz eingenommen. Die Kombinationen sind nahezu endlos und wir bringen Ihnen eine Fundgrube bewährter, inspirierender Rezepte, die eine unentbehrliche Zutat im Wein des Weinguts Čoka sind!

    Man braucht:

    • 5-6 Forellen

    • 1 Knoblauchzehe

    • 1 Glas Weißwein Ždrebac

    • 1 Tasse Olivenöl

    • ein wenig Basilikum

    • etwas mehr Rosmarin

    • Salz

    • Zitrone

    • Gewürze nach Wunsch

    Zubereitung:

    Forelle ausnehmen, waschen, anschneiden und salzen. In eine Schüssel gehackten Knoblauch geben, etwas Salz, trockenes Gewürz, Basilikum, Rosmarin, Öl und Wein hinzufügen. Den Fisch hinzufügen und eine halbe Stunde stehen lassen, dann alles in eine Pfanne geben, die Zitrone in Scheiben schneiden und zum Fisch geben. Mit Folie abdecken und eine halbe Stunde backen.

    Entfernen Sie danach die Folie und backen Sie den Fisch eine weitere halbe Stunde, bis die Forelle eine schöne Kruste und eine gelbliche Farbe bekommt.

  • Saftiger und aromatisierter Gugelhupf mit Rotwein

    #MitWeinGeschmack

    Ob als Gewürz, als Ergänzung zu Saucen und Marinaden oder als Zutat für außerordentliche Desserts – Weine haben in der traditionellen und modernen Küche immer einen wichtigen Platz eingenommen. Die Kombinationen sind nahezu endlos und wir bringen Ihnen eine Fundgrube bewährter, inspirierender Rezepte, die eine unentbehrliche Zutat im Wein des Weinguts Čoka sind!

     

    Man braucht:

     

    • 230 g Butter bei Raumtemperatur

    • 250 g Zucker

    • 3 Eier

    • 2 Teelöffel Vanillearoma

    • 300 ml Lederer Cabernet Sauvignon

    • 210 g weiches Mehl

    • 1 Teelöffel Backpulver

    • 40 g Kakaopulver

    • ½ Teelöffel Zimt

    • ½ Teelöffel Salz

     

    Zubereitung:

    Die Butter bei Raumtemperatur mit dem Zucker- und Vanillearoma verrühren. Fügen Sie jeweils ein Ei hinzu und mischen Sie die Masse nach jeder Zugabe gut durch. Mischen Sie in einer Schüssel alle trockenen Zutaten – Mehl, Backpulver, Kakao, Zimt und Salz. Rühren Sie die Mischung mit der niedrigsten Geschwindigkeit, fügen Sie abwechselnd trockene Zutaten und den Rotwein hinzu. Gießen Sie die gleichmäßige und glatte Mischung ohne Klumpen in eine gut eingefettete und mit Mehl bestreute Kugelform.

    Backen Sie den Gugelhupf 40 Minuten lang bei einer Temperatur von 170 ° C, wobei Sie ihn die ersten 20 Minuten lang mit Aluminiumfolie bedeckt backen. Lassen Sie den gebackenen Gugelhupf 15-20 Minuten in der Form abkühlen, nehmen Sie ihn dann vorsichtig heraus und geben Sie ihn auf einen Servierteller. Den abgekühlten Gugelhupf mit Kakaopulver bestreuen und servieren!

  • Aromatische Spaghetti in Chardonnay-Sauce

    #MitWeinGeschmack

    Ob als Gewürz, als Ergänzung zu Saucen und Marinaden oder als Zutat für außerordentliche Desserts – Weine haben in der traditionellen und modernen Küche immer einen wichtigen Platz eingenommen. Die Kombinationen sind nahezu endlos und wir bringen Ihnen eine Fundgrube bewährter, inspirierender Rezepte, die eine unentbehrliche Zutat im Wein des Weinguts Čoka sind!

    Man braucht:

    • 230 g Spaghetti

    • 2 große Zitronen (Schale reiben und Zitronen ausquetschen)

    • 2 Esslöffel Olivenöl

    • 5 Knoblauchzehen, zerkleinert

    • 1/4 Teelöffel gemahlene Paprika

    • 1/3 Glas Chardonnay vom Weingut Ohrid

    • 2 Esslöffel gesalzene Butter

    • Gehackte Petersilie, Thymian und Gewürze nach Wunsch

    • 1/3 Tasse geriebener Parmesan, mit Gewürzzusatz

    • Salz und Pfeffer je nach Geschmack

    Zubereitung:

    Füllen Sie den Topf mit Wasser und warten Sie, bis das Wasser kocht. Fügen Sie dann eine Prise Salz hinzu und kochen Sie die Spaghetti eine Minute weniger als auf der Verpackung angegeben ist. Bevor Sie sie abseihen, gießen Sie das Wasser aus dem Topf, das Sie später benötigen, in eine Tasse.

    In der Zwischenzeit den Knoblauch mahlen und die Zitronenschale reiben. Schneiden Sie die Zitronen in zwei Hälften und geben Sie ihren Saft in eine kleine Schüssel. Das Olivenöl bei mittlerer Hitze in einer Pfanne erhitzen (ca. 5 Minuten). Fügen Sie den Knoblauch hinzu und rösten Sie ihn etwa eine Minute lang, bis er die Farbe leicht ändert. Zum Schluss die gemahlene Paprika hinzufügen und noch einige Sekunden rösten. Zitronensaft und Knoblauch hinzufügen, die Temperatur von mittel auf hoch erhöhen, mit einem Kochlöffel rühren und den Wein hinzufügen. Rühren, bis die Flüssigkeit halbiert ist – ca. 5 Minuten. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

    Fügen Sie 2 Esslöffel Wasser hinzu, in dem die Nudeln gekocht wurden, fügen Sie Butter hinzu und stellen Sie die Hitze ab, wenn alles geschmolzen ist. Fügen Sie die Spaghetti zusammen mit der geriebenen Zitronenschale und dem Parmesan hinzu und mischen Sie alles. Fügen Sie bei Bedarf mehr gekochtes Wasser (aus der beiseite gestellten Tasse) hinzu, jeweils einen Esslöffel. Kosten Sie und geben Sie bei Bedarf mehr Salz oder Pfeffer hinzu.

    Mit zusätzlichem Parmesan, Thymian und gemahlener Paprika servieren – ganz nach Ihrem Wunsch und Geschmack.

    Guten Appetit!